Hi, klick mich an um mehr über
mich den Junker zu erfahren!
junker

Gemüsebeet für kids

Aus Liebe zum Nachwuchs.

Oelde. Selbst angepflanzt schmeckt einfach am besten. Für die Kinder im Kath. Kindergarten Heilig Kreuz steht fest: „Wir essen unser eigenes Gemüse, denn Gemüse macht groß und stark.“

„Buddeln, säen, gießen, das Heranziehen von Gurken, Salat, Kohlrabi und Radieschen wird mit dem Hoch Beet zum Erlebnis für die Kleinen. So lernen sie, woher das Gemüse kommt und wie viel Pflege es benötigt, bis es schließlich zubereitet werden kann“.

Die Edeka-Stiftung in Hamburg hat im Jahr 2008 das Projekt „Aus Liebe zum Nachwuchs. Gemüsebeet für Kids.“ ins Leben gerufen wofür man sich als Kindergarten bewerben konnte.

Die Idee: Wenn Kinder ihr eigenes Gemüse säen, pflegen, ernten und gemeinsam essen, verändert das ihre Einstellung zu Lebensmittel und verbessert ihre Ernährungsgewohnheiten nachhaltig. Das Erleben von Natur mit allen Sinnen und der selbstverständliche Umgang mit Erde, Wasser und Saatgut ermöglichen eine prägende Erfahrung, die die Kleinen in unserer medialen Welt viel zu selten machen können.

Für das deutschlandweit durchgeführte Projekt wählte die Stiftung unter anderem die Oelder Edeka-Kaufleute Ralf und Yvonne Junkerkalefeld als Partner aus.

„Es ist sehr wichtig den Kindern in den frühen Lebensjahren an das Gesunde Essen heranzuführen, damit ihr Immunsystem gestärkt wird und das sie viel Vitalität und Schwung im Leben haben“. „Dieses Projekt was wir betreuen, geht schon ins vierte Jahr und es macht immer noch riesen Spaß“. „ Wir freuen uns noch weiterhin dieses Projekt begleiten zu dürfen“, erklärt Yvonne Junkerkalefeld


zurück zu den News

Login

Benutzername: Passwort: